EDITH Logo
+49 481 37 22 11 0 info@edith-bahn.de
Alles wichtige auf einen Blick

Werde Triebfahrzeugführer*in!
Alles Wichtige auf einen Blick

Triebfahrzeugführer*in ist ein Beruf mit Zukunft! Die europaweite Verflechtung im Güter- und Personenverkehr nimmt stetig zu. Gleichzeitig wird die Eisenbahn jedes Jahr mehr gefördert, um Menschen und Waren von der Straße auf die Schienen zu lenken. Dabei ist ganz klar: Das System steht und fällt mit den Menschen, die die Züge fahren.

Anmelden

Was genau bedeutet das?

Innerhalb eines individuell festgelegten Zeitrahmens absolvierst du die Ausbildung in Eigenverantwortung. Die Vollzeitvariante dauert ca. 10 Monate inkl. der Praxisausbildung. Du organisierst Deine Weiterbildung über unser E-Learning-Portal, wo du alle Unterlagen und Materialien sowie Ergebnisse, Zertifikate, Termine und Kontaktmöglichkeiten findest.

Die Lernfelder folgen einer festgelegten Reihenfolge. Du begleitest den Kursteilnehmer Lars auf seinem Weg vom Neuling zum Profi und wächst an Lernsituationen, die aus der Praxis abgeleitet sind und sich vom ersten bis zum letzten Lernfeld weiterentwickeln. Darüber hinaus kannst du mit digitalen Übungen und Tests Deinen Lernerfolg selbst überprüfen und an Statistiken Deine Entwicklung ablesen. Durch unsere breit aufgestellte Weiterbildung behältst du die Freiheit ein Verkehrsunternehmen deiner Wahl als zukünftigen Arbeitgeber auszuwählen.

Was werde ich lernen?

Was werde ich lernen?

Du lernst alles rund um den Bahnbetrieb:

Eisenbahnrecht, Versorgung und Technik des Betriebs, Rangierfahrten, Bremsproben und Wagenprüfungen. Züge im Regelbetrieb und bei Abweichungen richtig fahren und bremsen. Kurzum, du erlernst alles, was für das Führen eines Zuges erforderlich ist.

Am Ende machst du die praktische Ausbildung in einem Unternehmen deiner Wahl, diese können wir ebenfalls bescheinigen.

Für ausführliche Information zu den Lerninhalten: Hier geht es zu den Lernfeldern

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um Triebfahrzeugführer*in zu werden?

  • Mindestalter 20 Jahre zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung
  • Nachweis eines Schul- oder Berufsabschlusses
  • Gute Deutschkenntnisse auf B1 Niveau
  • Begeisterung für Technik
  • Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft für Schichtdienst
  • bahnärztliche Tauglichkeit nach TfV
  • psychologische Tauglichkeit nach TfV

Was kostet mich das Ganze?

Der Kurs kostet 6.500€ für Selbstzahler. Die Zahlung erfolgt in Raten. Die Höhe der Raten ist abhängig von der gewählten Kursdauer.

Zusätzliche Kosten

  • Reisetätigkeit zum Praxiseinsatz
  • Übernachtungskosten
  • Kosten für Bahnarzt (ca. 350 €)
  • Kosten für den Führerscheinantrag beim EBA (ca. 150 €)

Kann ich eine Förderung erhalten?

Unsere Weiterbildung ist staatlich zugelassen. Die Förderung nach AZAV ist deshalb grundsätzlich möglich! Die Kosten des Kurses können dann z.B. vom Jobcenter übernommen werden. Gerne berichten wir Dir von unseren Erfahrungen und unterstützen dich.

  • durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit / Jobcenter
  • durch die Deutsche Rentenversicherung oder der Berufsgenossenschaft
  • besondere Förderungsmöglichkeiten für Bundeswehrsoldaten mit längerer Dienstzeit (ZAW – Zivilberufliche Aus- und Weiterbildung)

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Bewilligung eines Bildungsgutscheines eine Einzelfallentscheidung der Agentur für Arbeit nach §77 SGB III und nach §16 SGB II ist.

Wie lange dauert die Weiterbildung?

Wie lange dauert die Weiterbildung?

Die Kursdauer bestimmst du selbst und kannst zwischen 9 und 20 Monaten wählen.

  • 960 Stunden Fachtheorie im Selbststudium und begleitenden Webinaren
  • 120 Stunden Fachpraxis am Simulator für erste Fahrerfahrungen und im Gleisbereich für praktische Zugvorbereitung

Vertragsabschluss

Wenn du dich für die Weiterbildung interessierst, bewirb dich über unser Portal, die Bewerbung wird dann von uns geprüft, dann erhältst du einen Vertrag, den wir unterschrieben zurück bekommen. Und dann kann deine Weiterbildung zum/zur Triebfahrzeugführer*in beginnen!

Hier geht's zum Mustervertrag

Wann wird das Lernmaterial geliefert?

Das Lernmaterial erhältst du nach Zustandekommen des Vertrages und dem Eingang der ersten Rate. Nach Rateneingang wird das Portal für dich manuell freigeschaltet und du kannst dein erstes Lernfeld öffnen. Mit einem erfolgreichen Lernfeld-Abschlusstest öffnet sich das folgende Lernfeld.

E-Learning nochmal zusammengefasst:

  • Breit aufgestellte Weiterbildung zur*m Triebfahrzeugführer*in
  • Lernfelder zum eigenverantwortlichen Lernen in realen Handlungssituationen
  • Zusatzmaterialien zu den Lernfeldern
  • Webinare zu verschiedenen Themen und Sprechstunden
  • Praxisphasen am Simulator und im Gleisbereich

Neugierig geworden?

Dann hast du hier die Möglichkeit, direkt in unser E-Learning-Portal zu gelangen.

Erzählen kann man viel - Wir lassen unsere Absolventen für uns sprechen:

Lars
"Die Weiterbildung zum Triebfahrzeugführer bei EDITH hat mir nicht nur eine Menge Spaß gemacht, sondern mich auch beruflich auf ganz neue Bahnen gelenkt."
Zulasssung ZFU HZA
Vom Eisenbahn-Bundesamt
anerkannte Ausbildungs- und Prüfstelle

EBA