EDITH Logo
+49 481 37 22 11 0 info@edith-bahn.de

Triebfahrzeugführer*in

Ein Beruf im Eisenbahnbetrieb ist ein Beruf mit Zukunft! Die europaweite Verflechtung im Güter- und Personenverkehr nimmt stetig zu. Gleichzeitig wird die Eisenbahn jedes Jahr mehr gefördert, um Menschen und Waren von der Straße auf die Schienen zu lenken. Dabei ist klar: Das System steht und fällt mit den Menschen, die die Züge zusammenstellen, prüfen und fahren, den Fahrweg bauen, Instand halten oder stellen.

In unserem Lehrgang erfährst du alles, was ein*e umfänglich ausgebildete*r Triebfahrzeugführer*in wissen und können muss. Mit modernen handlungsorientierten Theorieunterlagen holen wir für dich die Praxis in die Theorie, so dass du bei unseren Praxiseinsätzen schon viele Zusammenhänge kennst. Deine Ausbildung wird breit aufgestellt, so dass du in der Wahl deines zukünftigen Arbeitsgebers frei bist. Wir beschränken die Ausbildung nicht durch Vorauswahl der Lehrinhalte.

Zu den Inhalten deiner Ausbildung gehören unter anderem:

  • Allgemeine Fachkenntnisse zum Erwerb des Triebfahrzeugführerscheins (Anlage 5 TfV)
  • Rangieren, Bremsproben und Wagenprüfung G Stufe 3
  • Persönliche Vorbereitung des Triebfahrzeugführers (Eigene Rolle im System/Human Factor)
  • Zugvorbereitung sowie das Fahren und Bremsen im Regelfall, bei Besonderheiten und Unregelmäßigkeiten
  • Leit- und Sicherungstechnik an Fahrzeug und Infrastruktur (PZB, LZB, Grundaufbau ETCS, Signale)
  • Grundlagen zu Triebfahrzeugtechnik (Verbrennungs-, Hybrid-, Mehrkraft- und Elektrotriebfahrzeuge)
  • Praxis- und Simulatorfahrten
Collage von Tf-Teilnehmern

Dieser Kurs richtet sich an Privatinteressenten und Mitarbeiter von Eisenbahnunternehmen.

Deine Voraussetzungen für diesen Kurs:

  • Mindestalter 20 Jahre zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung
  • Nachweis eines Schul- oder Berufsabschlusses
  • Gute Deutschkenntnisse auf B1 Niveau
  • Begeisterung für Technik
  • Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft für Schichtarbeit
  • bahnärztliche Tauglichkeit nach TfV
  • psychologische Tauglichkeit nach TfV

Der Kurs wird in Präsenz oder online-präsent bzw. als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt und dauert ca. 10 Monate, inkl. Praxisphasen. Die Kosten von rund. 20.000,-€ übernimmt in vielen Fällen das Unternehmen, das JobCenter, die Rentenversicherung oder andere Fördereinrichtungen. Eine Privatzahlung ist möglich.
Als günstigere Alternative für Privatzahler und Unternehmen bieten wir den staatlich zugelassenen „Triebfahrzeugführer*in Fernlehrgang“ an, welcher in Eigenverantwortung mit Betreuung durchgeführt wird.
Mehr dazu findest du hier.

Das Wichtigste in Kürze:

  • In zehn Monaten zum Triebfahrzeugführer, inkl. erster Praxiserfahrung
  • Moderne, handlungsorientierte Lehrmaterialien
  • Praxisphasen zum Aufbau erster beruflicher Kompetenz
  • Umfangreiche Ausbildung für die freie Wahl des späteren Arbeitgebers
  • Förderungsmöglichkeiten durch JobCenter, Rentenversicherung u.a.
  • Triebfahrzeugführerschein Klasse B gem. Anlage 5 TfV, Prüfung zur Zusatzbescheinigung gem. Anlage 6 und 7 TfV
  • Förderfähige Kosten in Höhe von ca. 20.000,-€
Vom EBA anerkannte Ausbildungs- und Prüfstelle
EBA-Logo